Warum AWeber und Co. nutzen? – Es geht auch kostenlos!

Bevor der große Ansturm auf den CatMoney- Blog los geht ;-), möchte ich vorher noch einen Newsletter einbinden. Somit seid Ihr immer auf dem Laufenden.

Auf der Suche nach einer vernünftigen Lösung für meinen Newsletter, bin ich natürlich über die verschiedenen kostenpflichtigen Anbieter, wie AWeber, GetResponse oder Cleverreach gestoßen, die auf nahezu jedem Blog eingesetzt werden, den ich bisher besucht habe.

Nachteil bei den meisten ist, dass es etwas kostet! Das deutsche Cleverreach bietet zwar eine kostenlose Version, jedoch können dann nur 250 Empfänger verwaltet werden und es gibt keine Autoresponder- Funktion (ganz zu schweigen von dem wenig anpassbarem Optin-Formular).
Wer nicht gut Englisch kann, hat mit AWeber und GetResponse auch seine Probleme, denn es sind englische Anbieter.
Eine wunderbare Zusammenfassung der einzelnen Anbieter mit Vor- und Nachteilen gibt’s bei Gordon.

Für Bloganfänger, die noch wenig bis gar keine Besucher haben, reicht ein kostenloses WordPress- Plugin vollkommen aus.
Also habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Plugin gemacht und bin auf das „WP Autoresponder and Newsletter Plugin“ gestoßen, ein mächtiges Tool um einen eigenen Newsletter inkl. Autoresponder aufzubauen. Mein erster Eindruck – Wow! Ich bin begeistert. Alles wird genau erklärt, wie man Newsletter, Opt-In- Formulare anlegt und die Autoresponder- Funktion nutzt. Ich werde jetzt alles einrichten und dann im Blog einbinden. Einziger Wehmutstropfen: Das Plugin ist auf Englisch. Mehr Infos zu den Funktionen gibt’s bei Daniel von blogkollos.de.

2 Gedanken zu „Warum AWeber und Co. nutzen? – Es geht auch kostenlos!“

  1. Hallo Andreas,

    das Programm hat auch bei mir einen guten Eidnruck hinerlassen.

    Allerdings komem ich an einem Punkt nicht weiter:

    Ich bräuchte kurz Hilfe für folgendes Problem:

    Ich biete meinen Abonnenten als Dankeschön fürs Eintragen einen Mini-Twitter-Crash-Kurs an.

    Also habe ich bei „Autoresponder“ einen Autoresponder angelegt udn mit dem Newsletter verknüpft. (Ich habe nur den einen.)

    Eigentlich dachte ich, dass sobald jemand sich einträgt, er auch die einzelnen Mails vom Autrosesponder zu gemailt bekommt, aber das funktioniert leider nicht (Hab bei der ersten Mail unten eine „0“ angegeben.

    Ich weiß wirklich nicht,was ich falsch gemacht habe, da man nicht viel falsch machen kann.

    Besten Gruß und besten Dank im Voraus

    Mercy

    1. Hallo Mercy,

      danke für deinen Kommentar. Also ich habe es soeben bei mir mal ausprobiert (auch einen Autoresponder angelegt und 1 Mail nach 0 Tagen eingestellt!)
      Und auch bei mir hat’s nicht funktioniert. Ich hatte auch den „Autoresponder Processor“ im Menüpunkt „Background Progs“ manuell gestartet, leider auch ohne Erfolg.
      Die Autoresponder-Funktion nutzt ein cron-system von WordPress (mehr siehe hier: http://wordpress.org/extend/plugins/wp-responder-email-autoresponder-and-newsletter-plugin/faq/). Dort könnte ein Problem liegen.

      Aus eben diesen Problemen, bin ich auch zu dem kostenpflichtigen Mailchimp gewechselt.
      Hier ist ein Beitrag dazu:
      http://www.catmoney.de/newsletter-und-autoresponder-mit-mailchimp-jetzt-kostenlos-testen/

      Tipp: Wenn du dich kostenlos bei Mailchimp über meinen Link anmeldest und dann ein Paket (z.B.300 Mails für 6,78$) erwirbst, erhälst du automatisch noch mal 30$ Guthaben auf dein Konto 🙂
      Dort hast du vor allem kein Problem mit dem Versenden der Mails, weil sich Mailchimp darum kümmert.

      Für Fragen zu Mailchimp stehe ich gern jederzeit zur Verfügung.

      Viele Grüße

Kommentare sind geschlossen.