Schock: Meine Adsense Zahlung wurde ausgesetzt – Update

Beim abendlichen Prüfen der aktuellen Adsense- Einnahmen bekam ich einen kurzen Schock. Der sonst vertraute Anblick der Einnahmen wurde durch einen roten Warnhinweis mit der Aufschrift „Ihre Zahlungen sind derzeit ausgesetzt.“. Für einen kurzen Moment schrillten alle Alarmglocken. Was war passiert?

Nach dem Login in meinen Adsense- Account erblickte ich folgenden Warnhinweis

Spontan dachte ich an eine Sperrung des Accounts 🙁

Nach kurzer Beruhigungsphase schaute ich mir die Nachricht genauer an fand die Ursache des Ganzen. Adsense hat eine Umstellung im Zahlungssystem vorgenommen, da seit neuestem nur noch EU-Standard-Überweisungen möglich sind.

Was muss man tun?

Statt Kontonummer und Bankleitzahl benötigt man für das neue Verfahren die IBAN und BIC. IBAN ist das international gültige Format für eine Kontonummer (beinhaltet Ktnr + BLZ) und die BIC (oder auch Swift genannt) identifiziert die Bank, bei der du dein Konto hast.

Nachdem also IBAN und BIC bei Adsense eingeben wurde, überweist dir Adsense einen geringen Betrag auf das Konto. Ist der Betrag auf deinem Konto angekommen, musst du diesen bei Adsense eintragen um das Konto „zu aktivieren“. Danach werden wieder Zahlungen ausgeführt.

Nachdem ich gestern Abend meine IBAN + BIC eingetragen hatte, bekam ich heute Vormittag eine E-Mail von Google Adsense, dass die Überweisung vorgenommen wurde. Da Banken nur zu Werktagen Überweisungen ausführen, muss ich wahrscheinlich noch bis nächste Woche warten, eh ich das Konto für den Zahlungsempfang aktivieren kann.


Frage an die Blogleser:

Hattet Ihr auch so einen Warnhinweis und seit erstmal erschrocken, weil ihr gleich an etwas Schlimmes gedacht habt?

Update 04.06.2012

Genau am 1. Bankarbeitstag nach dem Wochenende (04.06.) war der Testbetrag auf meinem Konto. Jetzt musste ich mich nur noch in meinen Adsense- Account einloggen in die Höhe des überwiesenen Betrags angeben. Fertig! Mein Account ist jetzt für SEPA Überweisungen freigeschalten und die rote Hinweisbox verschwunden.

3 Gedanken zu „Schock: Meine Adsense Zahlung wurde ausgesetzt – Update“

  1. Diesen Anblick kenne ich ebenfalls, das war wo ich mein Bankkonto ebenfalls verifizieren musste – somit kann ich das Gefühl komplett nachvollziehen wenn man im ersten Moment das schlimmste annimmt… 😉

  2. Tja, Sie können von Glück reden, dass Sie noch die entsprechenden
    Änderungen für Ihr Konto ändern konnten.

    Mir erging es genauso, dass meine Adsense Einnahmen zum 01.06.2012 gen null gingen. Leider habe ich keine eMail erhalten, noch wurde ich über irgendwelche Änderungen informiert. War erst der Meinung, dass mit meiner Homepage etwas nicht stimmt. Bis ich die Suchmaschine gefragt habe und die Beiträge mit den IBAN / BIC Code gelesen habe.

    Allerdings kann ich keine Änderungen bezüglich Konto vornehmen und habe auch keine Ahnung wen ich kontaktieren kann. Support Google?
    (zumindest nichts gefunden außer FAQ)

    D.h. suchen und auf Einnahmen verzichten.

    1. Hallo,

      vielen Dank für den ausführlichen Kommentar. Das die Adsense Einnahmen gegen Null gehen, hat aber eigentlich nichts mit der Umstellung des Zahlungssystems zu tun. Bei mir war nur die Zahlung ausgesetzt, bis ich die neue SEPA- Bankverbindung aktualisiert und verifiziert hatte.

      Eine Frage: Sie haben aktuell ja immer noch Adsense auf Ihrer Webseite eingebunden, gab es denn inzwischen wieder Klicks?

Kommentare sind geschlossen.