Richtiges Thema für eine Nischenseite finden mit dem Keywordtool von Google

Ich hoffe mit meiner letzten Artikelserie sind die Grundlagen der Homepagegestaltung etwas klar geworden und Begriffe wie HTML, CSS und MySQL keine böhmischen Dörfer mehr. Das Verstehen der Basics ist auch notwendig, um den nächsten Schritt zu gehen. Denn ich möchte heute erklären, wie man das richtige Thema für eine Nischenseite findet. Alles was man dazu benötigt ist das kostenloses Keywordtool von Google und ein wenig Kreativität.

Keywordtool von Google

Google stellt mit seinem Keywordtool ein mächtiges Werkzeug bereit, dass kostenlos genutzt werden kann. Das Keywordtool ist unter der Url https://adwords.google.com/o/Targeting/Explorer?__c=1000000000&__u=1000000000&ideaRequestType=KEYWORD_IDEAS erreichbar. Was etwas stört, ist die Captcha-Eingabe (siehe Pfeil). Diese entfällt aber, wenn man sich mit seinem Google Adwords Account anmeldet. (Hinweis: Mit einem Adwords Account kann man Werbung bei Google und auf Seiten des Google-Suchnetzwerkes schalten.)

Mit dem Keywordtool lassen sich anhand eines eingegebenen Schlüsselwortes weitere relevante Keywordvorschläge ermitteln. Zudem werden wichtige Merkmale wie das vorhandenes Suchvolumen angezeigt. Mit diesen Daten kann man Themen finden, die für Nischenseiten geeignet sind.

So funktioniert das Keywordtool

Zunächst muss man einige Optionen anpassen, damit am Ende aussagekräftige Ergebnisse herauskommen.

  1. Übereinstimmungstyp nur auf [Exakt] stellen
  2. Im Feld „Wort oder Wortgruppe “ einen beliebigen Suchbegriff eingeben, zu dem man Keywordvorschläge erhalten möchte
  3. Gegebenfalls das Captcha eingeben (falls Keywordtool ohne Anmeldung genutzt wird)
  4. Auf „Suchen“ klicken

Danach erscheint eine Liste mit dem eingegebenen Suchbegriff und darunten sind die Keywordvorschläge aufgelistet – sortiert nach Relevanz. Jetzt muss man die Sortierung ändern in „monatliche lokale Suchanfragen“. Es interessieren immer nur die monatlichen lokalen Suchanfragen, wobei sich der Begriff „lokal“ auf den oben festgelegten Standort bezieht (in unserem Fall also Deutschland). Daher empfiehlt es sich auch über den Button „Spalten“ (rechts über der Tabelle) nur die monatlichen lokalen Suchanfragen einzublenden.

Thema für eine Nische finden

In meinem Beispiel möchte ich eine Nischenseite zum Thema Badebomben erstellen und wähle daher als Keyword „badebombe“. Nach der Sortierung nach „monatlichen lokalen Suchanfragen“ merkt man schnell, dass bei diesem Suchbegriff nur  320x im Monat gesucht wird. Andere themenrelevante Keywords weisen viel mehr Suchanfragen auf. Als Beispiel sei „badekugeln“ (mit 1000 lokalen Suchanfragen) genannt. Das gleiche Vorgehen kann man jetzt für das Keyword „badekugeln“ machen und erhält weitere Vorschläge. Nach einigen Iterationen kann man sich so eine Liste mit themenrelevanten Keywords zu einem Thema aufbauen.

Bei wieviel monatlichen lokalen Suchanfragen (=MLS) lohnt es sich eine Nischenseite aufzubauen?

Das lässt sich schwer sagen. Dazu muss man verstehen, was die Bedeutung der MLS ist.

Erklärung von Google Adwords:

„Sofern Sie ein Land oder eine Sprache für Ihre Suche angegeben haben, wird hier der ungefähre 12-Monatsdurchschnitt der Anzahl an Suchanfragen für das Keyword für dieses Land und diese Sprache angezeigt. Der Durchschnitt gilt speziell für die von Ihnen gewählte Keyword-Option.“

Der MLS darf also nocht gleichgesetzt werden mit Besuchern, denn Besucher sind es immer weniger als Suchanfragen.
Die genaue Anzahl wirklicher Besucher hängt stark von der jeweiligen Position in den Google Suchergebnissen (SERPs) ab.
Spencer von Nichpursuits.com hat dazu ein paar Zahlen veröffentlicht, die in etwa so aussehen:

  • 1. Platz: erhält 40% der MLS
  • 3./4./5. Platz: erhält 20% der MLS
  • 6.-10. Platz: erhält 10% der MLS

Würde man mit seiner Nischenseite bei dem Suchbegriff  „badekugeln“ auf Platz 1. stehen, so erhält man ausgehend von 1000 monatlichen Suchanfragen insgesamt 40% = 400 Besucher pro Monat. Das entspricht 13 Besuchern pro Tag. Natürlich nur für dieses eine Keyword! Rankt man mit seiner Nischenseite auch bei weiteren Keywords (z. B. „badekugeln selber machen“) in den Top 10, so finden natürlich entsprechend mehr Besucher den Weg auf die eigene Seite.

Wie geht’s weiter

Das Gehemnis bei der Wahl der richtigen Nische, ist es viele Keywords für eine Thema zu finden. Diese Keywords müssen alle idealerweise einen relativ hohen MLS (>1000) aufweisen und das Thema an sich darf nicht viel Konkurrenz haben. Tipp: Es lohnt sich Themen zu recherchieren, die kein Mainstream (Technik, Abnehmen,usw.) und nur eine kleine spezielle Zielgruppe ansprechen und die Lust an einem Thema sollte auch mit in die Überlegungen einfließen.

 

 

3 Gedanken zu „Richtiges Thema für eine Nischenseite finden mit dem Keywordtool von Google“

  1. Danke für die Tipps, Habe mal irgendwo gelesen oder gehört das die Suchanfrage für das einzelne Keyword in einer Nischenseite 100000 nicht übesteigen soll. Ist das so und wenn ja warum?

Kommentare sind geschlossen.