Einstieg in PHP – Tutorial XAMPP installieren

Heute startet der zweite Themenblock „Aus statisch wird dynamisch“. Dabei geht es um dynamische Websites, die mittels einer Scriptsprache (z. B. PHP) programmiert werden. Ich möchte mit diesem kleinen Tutorial speziell eine Einführung in PHP für Anfänger anbieten, damit der Einstieg in die dynamische Webprogrammierung leicht fällt.

Was ist PHP?

Ausgeschrieben heißt PHP soviel wie „Hypertext Preprocessor“ (ein rekursives Akronym, siehe Wikipedia für die Erklärung ;-). Mit dieser Scriptsprache kann man dynamische Webanwendungen (auch Scripte genannt) programmieren. Außerdem ist es frei verfügbar und ist auf nahezu allen Webservern standardmäßig verfügbar. Die aktuelle PHP- Version ist die 5.3.

Folgende coole Dinge können mit PHP umgesetzt werden (Auszug):

  • Datenbankanbindung (z. B. mysql mittels PDO)
  • Verarbeitung von XML- Dokumenten (simple_xml_loadfile())
  • Objektorientierte Programmierung (OOP)

Wer jetzt nur Bahnhof versteht, braucht keine Bange haben, wir starten zunächst erstmal ganz einfach 🙂

Einrichtung von XAMPP – unser eigener Server:

Damit wir überhaupt etwas mit PHP entwicklen können, brauchen wir einen eigenen Server. Damit kein Geld für Hosting anfällt, installieren wir uns einfach einen kostenlosen Server lokal auf dem eigenen PC.

Das Zauberwort heißt XAMPP – einem Paket von freier Software, zu Einrichtung eines eigenen Servers.

 

 

XAMPP bedeutet:

  • X = verschiedene Betriebssysteme (z. B. Windows, Linux, Mac OS)
  • A = Apache (der Webserver)
  • M = MySQL (die Datenbank)
  • P = Perl (eine Scriptsprache)
  • P = PHP (noch eine Scriptsprache, die hier erklärt wird)

Mit XAMPP haben wir alle notwendige Software in einem Paket, um selbst PHP- Scripte auszuführen. Und das alles auf deime eigenen PC.

1. Download von XAMPP

Gehe auf http://www.apachefriends.org/de/xampp.html und suche dort dein Betriebssystem aus (bei mir z. B. XAMPP für Windows).

Danach scrollst du nach unten und wählst die Installer- Version und lädst diese herunter.

XAMPP – richtige Version downloaden

Es ist sogar möglich XAMPP als Portable Version herunterzuladen, dann kannst du einen USB- Stick nutzen, um dort deinen Server zu installieren. Ich beschränke mich hier aber auf die Standardversion, die auf der Festplatte installiert wird.

2. XAMPP installieren

Doppelklicke auf die heruntergalende Installer- Version (bei mir xampp-win32-1.7.7-VC9-installer.exe), dann startet der Installationsprozess.
Wichtig: Bitte als Verzeichnis „C:\xampp“ eintragen, da es sonst zu Problemen führen kann bei der Ausführung des Programms kommen kann.

XAMPP – installieren in C:\\xampp

Nach der Installation startet der XAMPP Control Panel (falls nicht, kann dieser manuell unter C:\xampp\xampp-control.exe gestartet werden).

3. Einrichten von XAMPP

Im geöffneten Control Panel lassen sich die einzelnen Module starten und stoppen sowie administrieren. Dies ist insbesondere dann notwendig, wenn durch einen Programmierfehler der Server in einer Endlosschleife läuft und nicht mehr reagiert (eingefrorenes Browserfenster).

Ich möchte aber jetzt nur zeigen, wie man XAMPP starten kann bei jedem Windows- Start:

Dazu klickt man beim Modul Apache und MySql auf „Stop“.

Dann setzt man vorn bei „Svc“ jeweils das Häkchen.

Jetzt stellt man das Apache und MySQL Modul wieder mittels „Start“- Button aktiv.

XAMPP – Control Panel Ansicht

Wenn alles funktioniert, sollte bei der Eingabe von „http://localhost/“ im Browser deiner Wahl jetzt eine XAMPP- Seite erscheinen.

Bitte öffnen mit dem Dateiexplorer jetzt das Verzeichnis „C:\xampp\htdocs\„. Das ist dein Rootverzeichnis, denn dort liegen die PHP- Dateien. Du kannst die vorhandenen Datei(en) in diesem Verzeichnis ruhig löschen, die werden nicht mehr benötigt.

Die erste PHP- Datei:

Lege eine neue Datei mit dem Namen „index.php“ an speichere diese in deinem Rootverzeichnis.

Öffne die Datei mit einem Texteditor (z. B. Notepad) und schreibe Folgendes hinein:

<?php
echo „Hello World!“
?>

Danach öffnest du „http://localhost/“ und der Satz „Hello World!“ sollte vor deinem freudigen Auge erscheinen. Herzlichen Glückwunsch, denn du hast gerade dein 1. PHP- Script geschrieben 🙂

Was man mit PHP noch alles anstellen kann, möchte ich im aber nächsten Tutorial genauer erklären.

Ressourcen zu XAMPP:

XAMPP
kostenloses Softwarepaket, um einen eigenen Webservice einzurichten.

Ein Gedanke zu „Einstieg in PHP – Tutorial XAMPP installieren“

Kommentare sind geschlossen.