Die neue Facebook Timeline einrichten – Am Beispiel von CatMoney.de

Am 30. März werden die alten Facebook Landingpages eingestellt und alles wird einheitlich auf das neue Facebook Timeline Design umgestellt. Ich erkläre hier am Beispiel von CatMoney.de, wie man trotzdem das Beste aus seiner Facebook Timline herausholt.

So war es bisher – Die alte Facebook Fanpage:

So sieht die alte Facebook Fanpage aus:

Auf der linken Seite ist das Logo mit dem Menü und dem Info- Bereich. In der Mitte befinden sich die Beiträge. Durch die Anwendung „Static HTML“ konnte man 2 Versionen der Fanpage einrichten und so Fans und Nicht- Fans unterschiedliche Seiten anzeigen.

Die neue Facebook Timeline und die 3 wichtigen Optimierungen

Ab April erhalten alle Facebook Fanpages das neue Timeline- Layout, was dann in etwa so aussieht:

Ich habe bereits mit den roten Pfeilen die 3 Stellen markiert, die in der neuen Version extrem wichtig sind.

1. Das Titelbild

Das Titel kann über den rechten Button „Titelbild hinzufügen“ eingebunden werden. Facebook schreibt jedoch einige Einschränkungen vor:

„Wähle ein individuelles Foto, um den Bereich oben auf deiner Seitenchronik hervorzuheben.
Hinweis: Diese Fläche ist nicht für Werbeaktionen, Gutscheine oder Werbeanzeigen vorgesehen. Dein Titelbild sollte nicht textlastig sein und keine geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen.“
Verboten sind folgende Inhalte im Titelbild:
  • Preise oder Kaufinformationen, z. B. „40% Nachlass“ oder „Auf unserer Webseite herunterladen“.
  • Kontaktinformationen wie Internetadresse, E-Mail, Postadresse oder andere Informationen für den Info-Bereich deiner Seite.
  • Referenzen zu den Elementen der Nutzer-Schnittstellen, z. B. „Gefällt mir“ oder „Teilen“ sowie beliebige andere Facebook-Funktionen
  • Handlungsaufrufe wie „Jetzt kaufen“ oder „Erzähle deinen Freunden davon“
  • Mindestbreite von 399 Pixel

Das Titelbild ist jedoch mit das Wichtigste deiner neuen Seite, denn es ist im sofort sichtbaren Bereich (Above the Fold) und nimmt relativ viel Platz ein. Jeder Besucher wird als höchstwahrscheinlich als erstes auf dein Titelbild schauen. Daher gilt es das Titelbild so interessant, wie möglich zu gestalten.

2. Die Info- Box

Der zweite wichtie Punkt in der Facebook Fanpage ist der Info- Bereich. Dieser ist direkt unter dem Titelbild eingebunden und fällt somit auch gut ins Auge des Besuchers. Daher sollte man sich hier ebenfalls Mühe geben in den 3 verfügbaren Zeilen möglichst gut das Thema seiner Seite zu beschreiben. Die Angabe eines Links ist hier möglich 🙂

3. Das Profilbild (Icon)

Zwischen Titelbild und Infobox wird eine größere Version des Profilbilds (180×180 Pixel breit) angezeigt. Das Profilbild sollte im besten Fall das Design eurer Facebook Timeline sowie eurer Homepage fortsetzen. Dadurch kann ein Besucher immer einfach einen gedanklichen Zusammenhang zwischen eurer Facebook- Seite und eurer Website herstellen.
Falls man kein richtiges Logo hat, so sollte man zumindest die Schriften und Farben sowie markante Designelemente im Profilbild verwenden. Wichtig ist immer, dass eine möglichst hohe Ähnlichkeit zur eigenen Website besteht um ein Wiedererkennen zu vereinfachen.

CatMoney.de jetzt mit neuer Facebook Fanpage

Für CatMoney.de habe ich die 3 Punkte bereits umgesetzt und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden 🙂

Wie findet Ihre das neue Facebook Timeline Layout?
Habt ihr schon umgestellt?
Kennt ihr weitere Tricks und Optimierungen?

Falls ja, dann würde ich mich über einen Kommentar oder vielleicht sogar einen neuen Fan freuen 🙂