Das Ende vom aktuellen Webmasterfriday?

Wie soll’s mit dem Webmasterfriday weitergehen? Einige Szenarien, die Martin im heutigen Webmasterfriday-Thema zur Diskussion stellt und was ich davon halte.

Zunächst einmal kann ich „Entwarnung“ geben, den Webmasterfriday wird’s weiterhin geben. Aber Martin stellt die Frage in den Raum, wie es denn weitergehen soll.

1. Variante: Alles bleibt beim Alten

Der Webmasterfriday bleibt in der aktuellen Form erhalten, d. h. es wird wöchentlich ein Thema vorgeschlagen zu dem Blogbeiträge eingereicht werden können, die dann manuell freigeschalten werden.

2. Variante: Siehe 1. aber mit neuem Design

Bei dieser Möglichkeit bleibt alles beim Alten, aber ein neues Design bringt frischen Wind in das Konzept.

3. Variante: Erweiterung des Konzepts

Martin schlägt u. a. folgendes vor:

  • Ausbau als Blogverzeichnis (mit wiederkehrenden Teilnehmern am Webmasterfriday)
  • Schreiben von Gastartikeln
  • Kopie des Webmasterfridays für Videobeiträge

Meine Meinung dazu

Ich finde gerade die Beständigkeit und das Festhalten am Konzeptes ist ein Grund für die große Popularität des Webmasterfridays. Hier sollte man wenig ändern. Blogverzeichnisse und Gastartikel-Blogs gibt’s schon wie Sand am Meer. Der Webmasterfriday ist einmalig!

Ein neues Design und weitere Kategorien, z. B. für Videobeiträge, fände ich aber sehr interessant und würde mich über eine Umsetzung in diese Richtung freuen 🙂

3 Gedanken zu „Das Ende vom aktuellen Webmasterfriday?“

    1. Hallo Willi,

      hmm also im Beitrag steht ja, dass alles erst heute Abend freigeschalten wird, weil Martin wenig Zeit hat.
      Bei mir hat es nie mit der automatischen Pingbacks funktioniert. Seitdem trage ich immer den Trackback manuell ein. Wichtig ist, dass man die richtige Trackback-Url verwendet (die mit „…/trackback“ am Ende).
      Sende einfach noch mal einen Trackback. Dazu musst du den Artikel ändern (z. B. Leerzeichen irgendwo rein) und auf Aktualisieren klicken.

      Viele Grüße und schönes Wochenende
      Andreas

Kommentare sind geschlossen.