Backlinks finden – Alternative zum Yahoo Siteexplorer

Nachdem im letzten Jahr der Yahoo Siteexplorer geschlossen wurde, muss man sich seitdem um andere Quellen bemühen, um Backlinks zu Konkurrenzseiten anzuzeigen. Neben den ganzen kostenpflichtigen Tools gibt es aber auch einen kostenlosen Anbieter, der Backlinks anderer Domains listet. Das Ganze funktioniert sogar automatisiert per API-Zugriff.

Die Rede ist von seokicks.de. Dort hat man, wie beim Yahoo Siteexplorer, die Möglichkeit eine Domain einzugeben. Nach dem Klick auf den Button Linkcheck erhält man einen Übersicht der Backlinks, die sich im Index von Seokicks.de befindet. Aktuell umfasst die Datenbank ca. 11 Milliarden Datensätze (gemeint sind sicherlich Verlinkungen).

Neben den Backlinks erhält man eine Übersicht der folgenden Merkmale, der eingebenen Domain:

  • Linkpop = Anzahl unterschiedlicher Links
  • Domainpop = Anzahl unterschiedlicherDomains
  • IP-Pop = Anzahl unterschiedlicher (Server)-IPs
  • ClassC-Pop = Anzahl unterschiedlicher Class-C Netze (= IP, die an der 3. Stelle unterschiedlich sind)

Doch der Funktionsumfang bei seokicks umfasst noch weitere Aspekte. So lassen sich z. B. entweder nur die verlinkenden Domains oder die kompletten Links anzeigen. Zudem kann man sich die Linkziele (also welche Seite, wurde wie oft angelinkt) und die Anchortexte (inkl. Anzeige des Nofollow- Attributs) ausgeben lassen.

Für eine bequeme Auswertung lassen sich alle Daten als CSV- Datei exportieren und z. B. in Excel weiterverarbeiten.

Automatische Abfrage per API-Zugriff

Doch damit nicht genug 🙂 Seokicks bietet sogar einen kostenlosen API- Zugriff an. Damit lassen sich eigene Anwendungen programmieren, die auf die Backlinkdatenbank von Seokicks zugreift. Es handelt sich um eine einfache REST- Schnittstelle, die als Rückgabe ein XML- Dokument liefert.

Ich habe ein kleines Beispiel- Script in PHP geschrieben, was die Verwendung der Seokicks API erklärt.

> Demo Backlinksfinden mit Seokicks API

> Download PHP- Script Backlinks finden mit Seokicks API

Hinweise zum Script:
Es muss in der Variable $config lediglich eine eindeutige „appid“ übergeben werden, dies kann z.B. der Firmenname oder Domainname sein. Dies dient dazu, dass seokicks nachvollziehen kann, von wem die Aufrufe kamen.
Das Script zeigt standardmäßig 100 Backlinks pro Seite inkl. Anchortext und dem Hinweis ob der Link ein Nofollow- Attribut besitzt. Ganz unten kann man zur  nächsten Seite navigieren.

Wer Fragen zum Quellcode hat, der schreibt bitte einfach hier einen Kommentar 🙂

Viel Spaß bei der Backlinksuche mit Catmoney & Seokicks!

4 Gedanken zu „Backlinks finden – Alternative zum Yahoo Siteexplorer“

  1. Hi,
    Die Beschreibung von Seokicks ist ja gut gemacht, aber das erhöht den Wert der Seite nicht. Bei einigen meiner aktuellen Projekten werden, trotz mehrer Dutzend Backlinks, kein einziger gefunden. Vergleicht man die Ergebnisse mal mit den Ergebnissen von anderen Seiten sieht man es im Extrem. Meist sind es unter 5% der tatächlichen Backlinks.
    Der Umfang der erhaltenen Analyse ist jedoch in Ordnung. Vor allem ist es kostenlos. Eine bessere Alternative ist in meinen Augen jedoch Backlinktest.com. Die Daten sind aktueller und es werden mehr, jedoch auch nicht alle, Backlinks gefunden. Will man wirklich gute und vollständige Informationen erhalten muss man allerdings in den sauren Apfel beißen und etwa Geld ausgeben.

    MfG
    PPC

    1. Hallo PPC (komischer Namer),

      danke für den Tipp mit backlinktest.com. Habe ich mir gerade mal angeschauen.
      Großer Nachteil dort ist aber, dass es keine API gibt, um automatisierte Abfragen für eigene Tools durchzuführen.

      Ich denke mit der Zeit wird seokicks weiter aufholen und auch mehr Backlinkdaten anzeigen.
      Für meine getesteten Beispiele war der Unterschied auch nicht so extrem im Vergleich mit anderen Tools.

      Die kostenpflichtigen Anbieter machen ja prinzipiell auch nichts anderes als Seiten zu crawlen und die Links zu sammeln.

  2. Hallo Jan,

    schön, dass freut mich 🙂
    Wenn du sonst noch Fragen zur API von Seokicks.de hast, kannst du mich gern kontaktieren.

    Viele Grüße
    Andreas

Kommentare sind geschlossen.